Mitteilungen

Ausschreibung für Ehrenzeichen des Landkreises Ostallgäu beginnt

Datum:
22.06.2017
Kategorie:
Sonstiges

Der Landkreis Ostallgäu vergibt im Herbst wieder zehn Ehrenzeichen für herausragende Verdienste um das Gemeinwohl. Bis zum 1. September 2017 können Vorschläge eingereicht werden.

 

Eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern gestaltet uneigennützig unser Gemeinwohl mit. Ihnen gilt es, Danke zu sagen und ihre besonderen Verdienste hervorzuheben. „Alle Bürgerinnen und Bürger können besonders engagierte Persönlichkeiten, egal ob als Einzelperson oder im Team tätig, für die hohe Anerkennung des Landkreises Ostallgäu benennen“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker. Das Ehrenzeichen soll an Personen vergeben werden, die sich in vorbildlicher Weise ehrenamtlich und über den eigenen Ort hinaus für ihre Mitmenschen einsetzen und somit um den Landkreis herausragend verdient gemacht haben. Zinnecker: „Wir suchen besondere Beispiele, die andere zu neuen Ideen anregen können und unsere Gesellschaft weiterentwickeln.“

 

Besonderes Engagement

 

Erstmals wurden im Jahr 2009 zehn Ostallgäuer für ihre besonderen Verdienste im sozialen Bereich und ihr Engagement für Kultur, Natur, Musik oder Sport geehrt. Die Ehrung erfolgt im zweijährigen Rhythmus. Das besondere Engagement kann in allen Bereichen des Ehrenamtes liegen. Dabei kann es sich um ein besonders verantwortungsvolles Ehrenamt handeln, welches jemand mit großer Hingabe seit langer Zeit ausübt oder um eine Idee, aus der ein besonderes Projekt hervorging oder auch um den selbstlosen Einsatz für ein Kulturgut.

 

Vorschläge können bis zum 1. September 2017 beim Landratsamt Ostallgäu eingereicht werden. Die notwendigen Formulare gibt es bei der Servicestelle EhrenAmt im Landratsamt Ostallgäu (Schwabenstr. 11, 87616 Marktoberdorf) oder im Internet unter www.ehrenamt-ostallgaeu.de. Für Rückfragen steht Julia Grimm von der Servicestelle EhrenAmt unter Telefon 08342 911-290 oder E-Mail ehrenamt@ostallgaeu.de gerne zur Verfügung.

 

Die Verleihung wird im Herbst 2017 stattfinden. Die Geehrten werden neben dem silbernen Ehrenzeichen auch die Ostallgäuer Ehrenamtskarte erhalten.