Veranstaltungen und Termine

18. Marktoberdorfer Museumsnacht

Am Samstag, den 16. Juni, findet in Marktoberdorf ab 17.00 Uhr die lange Museumsnacht statt. Stadt- und Paul-Röder-Museum, Hartmannhaus und Riesengebirgsmuseum sowie das Künstlerhaus und die Stadtbücherei haben geöffnet und können ausgiebig besichtigt werden. Auf die Besucher warten aber noch viele besondere Angebote.

 

Im Stadtmuseum

Rund um die Uhr – Die fröhliche Bastelei

Rund ums Thema „Essen“ können die Kinder im museumspädagogischen Raum des Stadtmuseums ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Neben dem Basteln von Tischdekoration und dem Stecken von Museumswürmern können die Kinder die Frage beantworten, was ihnen in Marktoberdorf am besten schmeckt. 

 

18.00 Uhr – Hungersnöte in Marktoberdorf

Stadtarchivarin und Museumsleiterin Josephine Berger wird über die Hungersnöte referieren, die den Markt Oberdorf in der Vergangenheit schwer trafen. Der Vortrag, der im Probenraum der Musikschule stattfindet, dauert 30 Minuten.

Rund um die Uhr – Römerküche vom Feinsten

Die Bewirtung in der Abendstimmung vor dem Martinsheim übernehmen auch dieses Jahr wieder die Römerfreunde. Bewährt und beliebt mit römischen Köstlichkeiten und historischen Schmankerln, welche heute umso besser schmecken.

 

 

Im Riesengebirgsmuseum

18.30 Uhr – Führung durch Rübezahls Heimat

Im Riesengebirgsmuseum – der Heimat von Rübezahl und vieler Heimatvertriebener – gibt es viel zu erfahren. Hören Sie interessante Geschichten bei einer Führung durch das Museum für Jung und Alt.

 

 

Im Heimatmuseum

17.00-19.00 Uhr – Tischdeckele bedrucken

Im Stadel des Heimatmuseums werden im Blaudruck-Verfahren wunderschöne Tischdeckele hergestellt. Die fleißigen Künstler können sich zudem mit einer „Brennsuppe“, einem fast vergessenem Gericht aus vergangenen Zeiten, stärken.

 

Zeitzeugengespräche

Eine Zeitzeugenrunde in der Stube des Heimatmuseums freut sich zwischen 17.00 und 19.00 Uhr auf Gespräche über Alt-Oberdorf.

 

20.00 Uhr – Musik und Geschichte(n) im Bauerngarten

Im nostalgischen Bauerngarten des Heimatmuseums erwartet Sie um 20.00 Uhr ein noch nie dagewesenes Zusammenspiel zwischen Blasmusik und Geschichte(n) aus dem alten Oberdorf. Herbert Eiglers legendäre Erzählungen werden von fünf Musikern des Bläserensembles Marktoberdorf musikalisch umrahmt.

 

 

Im Künstlerhaus

Das Künstlerhaus lädt Sie an der Marktoberdorfer Museumsnacht bei freiem Eintritt zur Eröffnung der Ausstellung ein. Anschließend feiern wir bis 22.00 Uhr in unserem Museumsgarten bei Essen und Getränken.

 

17.00 Uhr – Vernissage der Sonderausstellung Verzurrte Welt von Heiko Herrmann

 

Die Ausstellung Verzurrte Welt zeigt rund 60 Gemälde und Skulpturen von Heiko Herrmann aus den Jahren 1976 – 2016. Seine Bilder leben von leuchtend-explosiver Farbigkeit und kraftvoller Expressivität. So wild und überwältigend die Werke zunächst auf den Betrachter wirken, so strahlen sie doch Harmonie und Ruhe aus. Seine Linien, Formen und Farben verbinden sich im scheinbaren Chaos stets zu einem Gleichgewichtsgefüge, einem fest ineinander verwobenen Geflecht, dem nichts mehr hinzugefügt oder weggenommen werden kann – jedes Bild ist eine „verzurrte“ Welt.

Die Ausstellung wird ausschließlich durch die finanzielle Übernahme der Franz Schmid Stiftung ermöglicht.

 

 

In der Stadtbücherei

17.00 Uhr – Tischlein deck dich!

„Ich bin so satt, ich mag kein Blatt.“

Rund ums Thema „Essen“ geht es bei diesem bekannten Märchen der Gebrüder Grimm! Ach was wäre es schön, ein Tischlein zu haben, welches sich mit allerlei Gebratenem und Gesottenem deckt, sobald man den passenden Spruch sagt. Und erst der Goldesel! Aber so etwas gibt es nur im Märchen, oder?

Eine mitreißende Märchenstunde mit Susanne Steger für alle Kinder!

 

19.00 Uhr – Märchen und Essen/Kulinarische Köstlichkeiten

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. In vielen Märchen geht es genau darum: Essen und Trinken. Noch heute haben viele Lebensmittel, die in Grimms Märchen meist symbolischen Gehalt haben, einen hohen Stellenwert in Deutschland.

Mit Augenzwinkern erzählt die Märchenerzählerin Susanne Steger dieses Mal heitere Märchen rund um kulinarische Köstlichkeiten.

Eine märchenhafte Stunde Ohrengenuss und Gaumenschmaus für alle Erwachsenen in der Stadtbücherei!

Datum:
16.06.2018
Zeit:
17:00 Uhr
Veranstalter:
städtische Museen, Künstlerhaus sowie der Heimatverein
Ort:
87616 Marktoberdorf
Adresse:

Stadtmuseum, Paul-Röder-Museum und Riesengebirgsmuseum im Martinsheim
Eberle-Kögl-Str. 11
87616 Marktoberdorf

 

Heimatmuseum Hartmannhaus
Meichelbeckstr. 16
87616 Marktoberdorf

 

Künstlerhaus
Kemptener Str. 5
87616  Marktoberdorf

 

Stadtbücherei
Kemptener Str. 8
87616 Marktoberdorf

Eintritt:
frei
Downloads:
  • Heimatmuseum im Hartmannhaus | © Stadt Marktoberdorf
    ©Stadt Marktoberdorf