Veranstaltungen und Termine

Gabi (1937-1943): In Marktoberdorf geboren - in Auschwitz ermordet

Am 24.05.2017 könnte Gabriele ihren 80. Geburtstag feiern. Sie ist eine gebürtige Marktoberdorferin. Das katholisch getaufte Kind wuchs bei Pflegeeltern in Stiefenhofen auf. Doch 1943 wurde das Kind auf Befehl der Gestapo in ein „Jüdisches Sammellager“ in München gebracht und kurze Zeit später in der Gaskammer in Auschwitz ermordet.

Von ihrem kurzen Leben handelte schon Leo Hiemers Spielfilm „Leni“. Der Kaufbeurener Autor und Regisseur wird an diesem Abend Fotografien und Dokumente zu Gabriele Schwarz, dem Vorbild der „Leni“, präsentieren. Anschließend informiert unsere Stadtarchivarin und Museumsleiterin Josephine Berger über die für nächstes Jahr vorgesehene Ausstellung. Die Historikerin Frau Dr. Karin Pohl stellt das Mitmachprojekt „Jahrgang 1937“ vor. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch die Städtische Musikschule Marktoberdorf.

Datum:
24.05.2017
Zeit:
19:30 Uhr
Veranstalter:
Stadt Marktoberdorf
Ort:
Rathaussaal Marktoberdorf
Adresse:

Richard-Wengenmeier-Platz 1

87616 Marktoberdorf

Eintritt:
frei
  • © Leo Hiemer