Stadtinfo

Klima- und Artenschutzschutzoffensive

Der Stadtentwicklungs-, Wirtschafts-, Tourismus- und Umweltausschuss hat am 04.10.2021 auf Initiative von Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell und Umweltbeauftragtem Christian Vávra die Klima- und Artenschutzoffensive Marktoberdorf 2021 beschlossen.

 

Die Beweggründe und eine Übersicht konkreter Maßnahmen finden Sie hier:

MODEON-Dachbegrünung | © Stadt Marktoberdorf

Baumpatenschaft

Jeder Deutsche produziert im Durchschnitt 9.000 Kilogramm CO2 pro Jahr. Wir fahren mit dem Auto, fliegen in den Urlaub, und haben ein anspruchsvolles Konsumverhalten. Die Folgen erleben wir nicht mehr nur im Fernsehen aus entfernten Regionen der Welt, sondern auch direkt hier bei uns vor Ort. Extreme Trocken- und Regen-phasen sind mittlerweile Alltag und stellen uns vor neue Herausforderungen.

 

Deshalb ist es nun umso wichtiger, dass auch wir als kleines Rad im System unseren Beitrag leisten. Die Stadt Marktoberdorf hat dafür schon länger ein umfassendes Klima- und Artenschutzkonzept mit etlichen umgesetzten und zukünftigen Maßnahmen.

 

Als einem der größten Waldbesitzer, liegt der Stadt besonders der gesunde Wald-bestand am Herzen. Ein gesunder Baum trägt aktiv zur CO2 Bindung bei und kann damit dem Klimawandel entgegenwirken. Baumpatenschaften helfen, unseren Wald gesund zu halten und unterstützen damit aktiv den Schutz von Klima, Natur und Umwelt. Werden auch Sie Teil dieses Projekts.

 

Download:
Flyer Baumpatenschaft

 

Baumpatenschaft | © Stadt Marktoberdorf

Energieberatung

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Lebensqualität der Mitbürger zu erhalten und vor allem die Umwelt nachhaltig zu schützen. Diese große Zukunftsaufgabe betrifft uns ALLE. Wir müssen im Hinblick auf die nächsten Generationen den Klimawandel stoppen und die Ressourcen schonen.

 

Energieberatungsstelle:

  • im Rathaus Marktoberdorf
  • Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Anmeldung unter 08342 4008-63 notwendig

Umweltförderprogramm

Die Stadt Marktoberdorf hat ein neues Umweltförderprogramm aufgelegt und verabschiedet. Dies ist ab 01. Januar 2015 gültig. Die Mittel können ab sofort beantragt werden. 

Basierend auf dem gemeinsam entwickelten Klimaschutzkonzept  wurden die Energie- und Umweltleitlinien für die Stadt Marktoberdorf verabschiedet.

 

Die entsprechenden Informationen und den Antrag finden Sie hier: